BaugrundgutachtenAltlastenerkundung 
    
  Erdstatik

Baugrunduntersuchungen und Bodenuntersuchungen vom Ingenieurbüro Knuth in Land Brandenburg und Berlin

Baugrunduntersuchungen und Bodenuntersuchungen

Die Baugrunduntersuchung ist Voraussetzung für ein sicheres, kostengünstiges Bauen, bietet Planungssicherheit und bildet somit Grundlage für eine solide Planung.

Wir erstellen auf der Grundlage von Baugrunderkundungen durch Bohrungen, Sondierungen, Schürfen, Feldversuchen und bodenmechanischen Laborversuchen wirtschaftliche Gründungsvorschläge für den Hoch-, Tief- und Straßenbau sowie Sanierungsvorschläge bei Gründungsschäden.

Durch den Einsatz eigener Technik können wir Baugrunduntersuchungen kurzfristig und flexibel ausführen.

Die Auswertung und Dokumentation der Erkundungs- und Laborergebnisse sowie geotechnischer Berechnungen erfolgen mit leistungsstarker Software.

Ein umfangreiches ingenieurgeologisches Kartenarchiv unterstützt die Abgabe fundierter, den zu erwartenden geologischen Verhältnissen angepasster Leistungsangebote sowie untersetzt die Ergebnisse der Baugrunderkundung.

Wir führen für sie aus:

  • Rammkernsondierungen, Durchmesser 40 - 80 mm, Gewinnung gestörter Bodenproben nach DIN 4020
  • Rammsondierungen nach DIN 4094 (DPL 5, DPL, DPH)
  • Schürfe
  • Plattendruckversuche nach DIN 18134-300
  • Dynamische Plattendruckversuche nach TP BF 8.3 StB
  • Ausbau von Sondierungen (Grundwassermessstellen)
  • Bestimmung der Korngrößenverteilung von grob- und gemischtkörnigen Böden (DIN 18123)
  • Bestimmung des Glühverlustes (DIN 18128)
  • Entnahme ungestörter Bodenproben, Bestimmung der Dichte (DIN 18125)
  • Bestimmung der Proctordichte (DIN 18127)
  • Bestimmung der Zustandsgrenzen (DIN 18122)
  • Grundbruchberechnungen (DIN 4017, 4019)
  • Setzungsberechnungen (DIN 4084)
  • Standsicherheitsberechnungen von Böschungen und Dämmen
  • Bemessung von Versickerungsanlagen (Arbeitsblatt ATV-DVWK-A 138)
  • Berechnung und Optimierung von Wasserhaltungen mit
  • Mehrbrunnenanlagen (Grundwasserabsenkung)

Beispiel: Darstellung der Erkundungsergebnisse als Aufschlussprofil

erkundungserg.jpg
 
 
Ingenieurbüro KnuthIngenieurbüro Knuth bei Facebook